Der Mauersegler 1 Erkennungsmerkmale previousnext

1 Erkennungsmerkmale
2 Lebensweise
3 Nahrung
4 Screaming Parties
5 Brutzeit und Fütterung
6 Feinde und Parasiten
Der Mauersegler (Vogel des Jahres 2003) gehört er für mich zu den erstaunlichsten Vögeln. Sie halten sich monatelang in der Luft auf, ohne sich auf dem Boden oder Bäumen auszuruhen. Dementsprechend sind sie extrem gut an das Leben in der Luft angepasst.

Mauersegler FlugbildMauersegler im FlugErkennungsmerkmale

Der Mauersegler (apus apus) gehört zur Familie der Segler, die hier in Europa mit nur wenigen Arten vertreten ist.

Er hat dunkelbraunes bis schwarzes Gefieder und einen hellen Kehlfleck, den man aber im Flug kaum erkennen kann. Von den Schwalben ist er am besten durch seine sichelförmig gebogenen Flügel und seinen relativ kurzen Schwanz zu unterscheiden.

Gut zu erkennen sind sie auch an ihren lauten Rufen ("sriiih"), die in den Städten selbst den Verkehrslärm deutlich übertönen können.

Unten: Mehlschwalbe, Rauchschwalbe und Mauersegler

Flugbilder - Mehlschwalbe, Rauchschwalbe, Mauersegler

1 Erkennungsmerkmale
2 Lebensweise
3 Nahrung
4 Screaming Parties
5 Brutzeit und Fütterung
6 Feinde und Parasiten